Risikoanalysen – Entwicklungen und Trends richtig einordnen

aq_block_1

Was ist wirklich wichtig und auf welche aktuellen Herausforderungen können Sie aus unternehmerischer Sicht verzichten? Hier geht es um die relative Bewertung von Risiken. Unser Bild ist oft geprägt von tagesaktuellen Ereignissen und deren medialer Diskussion. Nur selten werden diese Ereignisse in den richtigen Kontext gestellt. Wir ordnen Entwicklungen und Trends im Sinne einer Risikomatrix für Ihr Unternehmen ein und bewerten sie.

Die Dienstleistung wird regelmässig erbracht und stellt neue Themen im Sinne ihrer Bedeutung und langfristiger Relevanz den bereits identifizierten Themen und Risiken gegenüber. So ergibt sich auf einen Blick eine Einordnung der Bedeutung für Ihr Unternehmen.

Einige aktuelle Beispiele

Nationale Risiken

  • Was bedeutet die Frankenstärke für den Produktionsstandort?
  • Wann trifft mich der Fachkräftemangel?
  • Bilaterale Verträge und die Risiken für meine Exporte
  • Umsetzung der Energiewende - was heisst das für meine Produktion?

Internationale Risiken

  • Wann erholen sich meine europäischen Absatzmärkte?
  • Konsequenzen der chinesischen Nachfrageschwäche für meine Kunden
  • Russland und Osteuropa - wie sicher sind meine Investitionen?
  • Wie verändert das Freihandelsabkommen mit China die Nachfrage nach meinen Produkten?